» » Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen (German Edition)

Download Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen (German Edition) fb2

by Jörg Bewersdorff
Download Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen (German Edition) fb2
Mathematics
  • Author:
    Jörg Bewersdorff
  • ISBN:
    3834807753
  • ISBN13:
    978-3834807755
  • Genre:
  • Publisher:
    Vieweg+Teubner Verlag; 5, akt. Aufl. 2010 edition (May 27, 2010)
  • Subcategory:
    Mathematics
  • Language:
  • FB2 format
    1240 kb
  • ePUB format
    1667 kb
  • DJVU format
    1159 kb
  • Rating:
    4.7
  • Votes:
    605
  • Formats:
    lrf azw azw lit


Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel: Methoden, Ergebnisse und Grenzen. 380 Pages·2003·13 Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen. 78 MB·0 Downloads·German·New!

BuchhandelstextGl?ck, Logik und Bluff - drei Begriffe, die abh?ngig vom Charakter eines.

BuchhandelstextGl?ck, Logik und Bluff - drei Begriffe, die abh?ngig vom Charakter eines. Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel: Methoden, Ergebnisse und Grenzen. 78 MB·0 Downloads·German·New! vorgebildete Leser, die Interesse an Spielen haben, Mathematiklehrer, Studierende und Dozenten der Mathematik.

Jörg Bewersdorff (born 1 February 1958 in Neuwied) is a German mathematician who is. .ISBN 978-1-56881-210-6, translation of Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen, ISBN 978-3-658-21764-8, doi:10.

Jörg Bewersdorff (born 1 February 1958 in Neuwied) is a German mathematician who is working as mathematics writer and game designer. Galois theory for beginners - a historical perspective, American Mathematical Society 2006

See a Problem? We’d love your help.

See a Problem? We’d love your help. Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen by Jörg Bewersdorff. Details (if other): Cancel.

Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen. By: Jörg Bewersdorff. Publisher: Vieweg+Teubner Verlag.

Save up to 80% by choosing the eTextbook option for ISBN: 9783834891624, 3834891622. The print version of this textbook is ISBN: 9783834800879, 3834800872. Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen. Print ISBN: 9783834800879, 3834800872. eText ISBN: 9783834891624, 3834891622.

Mathematik im Spiel - Methoden, Erge. found in the catalog. Are you sure you want to remove Glück, Logik und Bluff. Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und. Glück, Logik und Bluff. 1 2 3 4 5. Want to Read. Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen from your list? Glück, Logik und Bluff. Published March 14, 2001 by Vieweg Verlagsgesellschaft.

Doch eng verbunden sind damit auch drei mathematische Theorien: die der echnung, der Kombinatorik und der so genannten Spieltheorie. An konkreten Beispielen - von Roulette ber Blackjack, Schach, Backgammon bis zum Pokern werden diese drei Theorien verstndlich erklrt.ISBN 978-1-56881-210-6, translation of Glück, Logik und Bluff: Mathematik im Spiel - Methoden, Ergebnisse und Grenzen, ISBN 978-3-8348-1923-9, doi:10. YouTube Encyclopedic. Galois theory for beginners - a historical perspective, American Mathematical Society 2006

1. T. Die logische Grammatik: a. Becker. b. Widerstand der Grammatik und Logik gegen ihre wechselseitige Vermischung. c. Vermittlung zwischen Grammatik und Logik. Grammatik und Logik. Grundsätze der Grammatik.

1. text is close to the gutter throughout the book.

Dabei werden deutlich die Grenzen der Mathematik aufgezeigt: Mathematik kann vieles, aber (leider oder doch . Das Hauptthema dieses Buches, nämlich 'die innewohnenden Grenzen der Mathematik' kann philosophisch, ja sogar praktisch, kaum fesselnder sein.

Dabei werden deutlich die Grenzen der Mathematik aufgezeigt: Mathematik kann vieles, aber (leider oder doch besser Gott sei Dank) auch nicht alles. Dr. Jörg Seeländer, Hochschule Merseburg. Es ist dem Autor gelungen, eine umfassende, kristallklare Übersicht des Themas zu vermitteln, samt einer ebenso überschaubaren Behandlung der notwendigen Beweisen, welche die Nebenthemen und das Hauptthema untermauern.

Der Autor hat es in bewundernswerter Weise geschafft, anhand einer Vielzahl bekannter Spiele von Schach über Poker bis Mastermind einen kleinen Einblick in mathematisch so anspruchsvolle Gebiete wie Wahrscheinlichkeitsrechnung, Optimierungstheorie, Kombinatorik und Spieltheorie zu geben. Hierbei werden so gut wie keine mathematischen Vorkenntnisse erwartet, so dass man das Buch auch interessierten Nichtmathematikern wärmstens empfehlen kann. Anspruchsvolle und unerschrockene Leserinnen und Leser werden in den sehr lesenswerten Anmerkungen am Schluss des Buches Hinweise auf weiterführende Literatur finden, anhand derer sie auch tiefer in mathematische Aspekte eindringen können. Ein schönes Buch, ohne wirkliche Konkurrenz auf dem deutschen Markt, und dies zu einem vernünftigen Preis. Zentralblatt MATH Database 1931 - 2002