» » Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte: Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1800-1980 (German Edition)

Download Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte: Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1800-1980 (German Edition) fb2

by Elisabeth Raffin,Peter Wiesinger
Download Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte: Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1800-1980 (German Edition) fb2
Words Language & Grammar
  • Author:
    Elisabeth Raffin,Peter Wiesinger
  • ISBN:
    3261032014
  • ISBN13:
    978-3261032010
  • Genre:
  • Publisher:
    Peter Lang International Academic Publishers (December 31, 1982)
  • Pages:
    571 pages
  • Subcategory:
    Words Language & Grammar
  • Language:
  • FB2 format
    1776 kb
  • ePUB format
    1987 kb
  • DJVU format
    1359 kb
  • Rating:
    4.6
  • Votes:
    180
  • Formats:
    azw mobi azw doc


Details (if other): Cancel.

Bibliographie Zur Gram. Details (if other): Cancel.

International Standard Book Number (ISBN): 3261032006. All rights are reserved by their owners

International Standard Book Number (ISBN): 3261032006. All rights are reserved by their owners. Download book Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte : Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1800 bis 1980, von Peter Wiesinger und Elisabeth Raffin unter Mitarbeit von Gertraude Voigt.

Thema der Arbeit ist die 'tun'-Periphrase im Deutschen und seinen Dialekten. Es werden aber auch das Englische und das Niederländische mit berücksichtigt. Im ersten Teil werden die vielen verschiedenen Funktionen, welche der 'tun'-Periphrase zugesprochen werden, ausführlich beschrieben. Im zweiten Teil wird die 'tun'-Periphrase unter diachronem Gesichtspunkt behandelt. Bibliographie zur Grammatik der deutschen Dialekte: Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre, 1800 bis 1980.

Laut-, Formen, Wortbildungs- und Satzlehre 1981 bis 1985 und Nachträge aus früheren Jahren. Diese Bibliographie dokumentiert 842 Titel zur Grammatik sämtlicher deutscher Dialekte in Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Belgien, Frankreich, Italien, der Tschechoslowakei, Polen, Rumänien, Jugoslawien und der Sowjetunion aus den Jahren 1981 bis 1985 und enthält auch Nachträge aus früheren Jahren

Grosses Ubungsbuch Deutsch - Grammatik. 42 MB·1,005 Downloads·German·New!. Lüsungsschlüssel zum Lehr- und Übungsbach der deutschen Grammatik Neubearbeitung.

Grosses Ubungsbuch Deutsch - Grammatik. 43 MB·73 Downloads·Russian·New! Аннотация Основная грамматика для первой и средней ступени обуче. Wortschatztraining und Fertigkeitstraining zum Zertifikat Deutsch als Fremdsprache Lehr- und. 202 Pages·2001·96. 32 MB·401 Downloads·Russian·New! и транскрипты текстов для прослушивания. Lehr- und Übungsbuch für jug.

Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre 1800 bis 1980. There's no description for this book yet. Published 1982 by P. Lang in Bern. Vol. 2 consists of 5 folded maps. Europäische Hochschulschriften ; Reihe 1, Bd.

At head of title, v. 4-31, Internationale Bibliographie der ur (varies slightly), Abteilung A.

Home Eisenberg, Peter Bibliographie zur deutschen Grammatik, 1965-1983 (Studien zur. Bibliographic Details. Publisher: G. Narr Publication Date: 1985 Book Condition: Fair. Published by G. Narr, 1985. ISBN 10: 3878088264, ISBN 13: 9783878088264. 1. Bibliographie zur deutschen Grammatik 1965-1983 (Studien zur deutschen Grammatik).

Der deutschen Dialektologie fehlt seit langem eine systematische, nach Sachgebieten und Dialekträumen aufgeschlüsselte Bibliographie. Das vorliegende Handbuch schliesst diese Lücke für das Gebiet der Dialektgrammatik mit Laut-, Formen-, Wortbildungs- und Satzlehre als den auffälligsten und am besten untersuchten Teilstrukturen und verzeichnet auch phonetisch transkribierte Dialekttexte. Zeitlich reicht das neue Handbuch von den Anfängen um 1800 bis in die Gegenwart. Räumlich berücksichtigt werden die grösste Ausdehnung bis 1945 und sämtliche bis dahin bestehende deutsche Sprachinseln in Mittel-, Südost- und Osteuropa. Dokumentiert werden ca. 5000 Dialektstudien, wobei erstmals auch ungedruckte Dissertationen, Staatsexamensarbeiten und Manuskripte mit der Angabe ihres Aufbewahrungsortes aufscheinen. Sämtliche Titel sind an den Originalen durch Autopsie überprüft. Die Bibliographie ist durch detaillierte sachliche Anordnung, knappe Inhaltsangaben, vielfältige Querverweise und ein alphabetisches Register der Verfassernamen sehr übersichtlich. Ausserdem gestatten die 5 Karten die rasche Auffindbarkeit der gewünschten Informationen.