» » Teilchenastrophysik (Teubner Studienbücher Physik) (German Edition)

Download Teilchenastrophysik (Teubner Studienbücher Physik) (German Edition) fb2

by Hans Volker Klapdor-Kleingrothaus,Kai Zuber
Download Teilchenastrophysik (Teubner Studienbücher Physik) (German Edition) fb2
Science & Mathematics
  • Author:
    Hans Volker Klapdor-Kleingrothaus,Kai Zuber
  • ISBN:
    3519030942
  • ISBN13:
    978-3519030942
  • Genre:
  • Publisher:
    Vieweg+Teubner Verlag; 1997 edition (May 5, 2012)
  • Pages:
    488 pages
  • Subcategory:
    Science & Mathematics
  • Language:
  • FB2 format
    1693 kb
  • ePUB format
    1816 kb
  • DJVU format
    1400 kb
  • Rating:
    4.3
  • Votes:
    242
  • Formats:
    rtf azw lit lrf


In the last 20 years the disciplines of particle physics, astrophysics, nuclear physics and cosmology have grown together in an unprecedented way.

Hans-Volker s, Richard Arnowitt. Hans Volker s, Geraint F. Lewis. Категория: Physics, Astrophysics. pdf, 1. 7 Mb. Dark Matter in Astro- and Particle Physics. Hans-Volker s, Richard Arnowitt. 2 Mb. Dark Matter In Astroparticle and Particle Physics, Dark 2007: Proceedings of the 6th Inter 20. pdf, 2. 8 Mb. Dark Matter in Astro- and Particle Physics: Proceedings of the International Conference DARK 2004, College Station, USA, 3-9 October, 2004.

Поиск книг Z-Library B–OK. Download books for free.

Are you sure you want to remove Hans Volker s from your list?

Beyond the Desert 2003.

Select Format: Paperback. ISBN13:9783519030942. Release Date:January 1997. Publisher:Vieweg Verlag, Friedr, & Sohn Verlagsgesellschaft mbH.

by Hans Volker s, Kai Zuber. Coauthors & Alternates. ISBN 9783519030942 (978-3-519-03094-2) Softcover, Vieweg+Teubner Verlag, 2012. Learn More at LibraryThing.

Teilchenastrophysik book. Details (if other): Cancel.

Günther M, Hellmig J, Heusser G, Hirsch M, s HV, Maier B, Päs H, Petry F, Ramachers Y, Strecker H, Völlinger M, Balysh A, Belyaev ST, Demehin A, Gurov A, et al. Bounds on new Majoron models from the Heidelberg-Moscow experiment.

Für Studierende der Physik, Naturwissenschaften, ten und der Medizin bietet dieses Buch eine ideale Einführung in das physikalische Praktikum.

ISBN-13: 978-3835100466. Für Studierende der Physik, Naturwissenschaften, ten und der Medizin bietet dieses Buch eine ideale Einführung in das physikalische Praktikum. See all Product description.

Semantic Scholar profile for Hans Volker s, with fewer than 50 highly influential citations. Hans Volker s, L Baudis, +5 authors Heinrich Päs. 1999

Semantic Scholar profile for Hans Volker s, with fewer than 50 highly influential citations. 1999. To increase further by a majo. More).

Die letzten bei den Jahrzehnte haben eine explosive Entwicklung der Teil­ und Kosmologie erlebt. Die Teilchenphysik erwies chenphysik, Astrophysik sich als ein entscheidendes Mittel zum tieferen Verständnis des Universums. Das Aufkommen der Theorien der Großen Vereinigung der Kräfte in der Teil­ chenphysik erlaubte, das frühe Universum bis zu den frühesten Zeitpunkten zurückzuverfolgen. Umgekehrt treten in astrophysikalischen und kosmologi­ schen Prozessen Energien auf, die man in Beschleunigern auf absehbare oder besser unabsehbare Zeit nicht erreichen kann, und die die Realisierung ei­ nes Teils der Fülle der exotischen teilchentheoretischen Vorhersagen erlaubt haben könnten: Baryogenese, Inflation, die Produktion exotischer Teilchen - Monopole, kosmische Strings, Axionen und viele andere. Supersymmetri­ sche Teilchen (Neutralinos) sind Kandidaten für kalte dunkle Materie, die die soeben der Beobachtung zugänglich gewordene großräumige Struktur des Universums und ihre Entstehung verständlich machen könnten. Neutrinos sind Kandidaten für heiße dunkle Materie. Eigenschaften von Neutrinos be­ einflussen die Explosion der Supernovae. Astrophysikalische Neutrinoquellen helfen bei der Bestimmung von Neutrino-Eigenschaften, die eine Schlüssel­ funktion für die Struktur der Elementarteilchen-Theorien einnehmen. Astro­ physikalisch erzeugte Axionen sondieren das starke CP-Problem der QCD. Es entstand ein neues Forschungsgebiet, die Teilchenastrophysik, in der man von zwei Seiten versucht, einigen der fundamentalen Probleme der modernen Physik näherzukommen. Das enorme Wachstum in diesem Bereich macht es - insbesondere für den Anfänger auf diesem Gebiet - zunehmend schwieriger, der Entwicklung auf dem Wege über die Fachliteratur zu folgen.