» » Netz-«Geld»: Funktionen des Netzgeldes insbesondere aus zivilrechtlicher Sicht (Europäische Hochschulschriften Recht) (German Edition)

Download Netz-«Geld»: Funktionen des Netzgeldes insbesondere aus zivilrechtlicher Sicht (Europäische Hochschulschriften Recht) (German Edition) fb2

by Julian Oberndörfer
Download Netz-«Geld»: Funktionen des Netzgeldes insbesondere aus zivilrechtlicher Sicht (Europäische Hochschulschriften Recht) (German Edition) fb2
Economics
  • Author:
    Julian Oberndörfer
  • ISBN:
    3631508239
  • ISBN13:
    978-3631508237
  • Genre:
  • Publisher:
    Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (October 2, 2003)
  • Pages:
    264 pages
  • Subcategory:
    Economics
  • Language:
  • FB2 format
    1613 kb
  • ePUB format
    1598 kb
  • DJVU format
    1246 kb
  • Rating:
    4.3
  • Votes:
    117
  • Formats:
    rtf doc azw mobi


Goodreads helps you keep track of books you want to read.

Goodreads helps you keep track of books you want to read. Netz Geld: Funktionen. by Julian Oberndorfer.

Funktionen Des Netzgeldes Insbesondere Aus Zivilrechtlicher Sicht (Europaische Hochschulschriften). Published August 31, 2003 by Peter Lang Publishing.

Are you sure you want to remove Netz-geld from your list? .

Netz-geld: Funktionen Des Netzgeldes Insbesondere Aus Zivilrechtlicher Sicht (Europaische Hochschulschriften). August 31, 2003, Peter Lang Publishing. Libraries near you: WorldCat.

FREE shipping on qualifying offers. Beim Export von Waffen in Drittländer erfolgt die Ausfuhr zum Zwecke der Umgehung von Embargobestimmungen offiziell in andere Länder.

in Books History Europe Germany. Would you like to tell us about a lower price?

FREE shipping on qualifying offers. Series: Europäische Hochschulschriften, European University Studies, Publications Universitaires Européennes (Book 109). Paperback: 413 pages. Publisher: Peter Lang International Academic Publishers (December 31, 1978). in Books History Europe Germany. by. Dirk Habe (Author). Series: Europäische Hochschulschriften, European University Studies, Publications Universitaires Européennes (Book 2265). Paperback: 174 pages.

Smithsonian Libraries. Copy 1 (Bo. lacks plate IV. BOT copy 39088009001603 has bookplate: Smithsonian Institution Libraries, From the library of John A. Stevenson. BOT copy 39088009077470 has bookplate: Smithsonian Institution Libraries, From the library of John A.

This is an exact replica of a book published in 1900. The book reprint was manually improved by a team of professionals, as opposed to automatic/OCR processes used by. the book may still have imperfections such as missing pages, poor pictures, errant marks, etc. that were a part of the original text. We appreciate your understanding of the imperfections which can not be improved, and hope you will enjoy reading this book.

Ziel der Arbeit ist es, anhand einer zivilrechtlichen Untersuchung verschiedener Zahlungssysteme für das Internet und ihrer Gegenüberstellung zu ergründen, ob Netz-«Geld» ein eigenständiges Rechtsinstitut sein kann, ob es unter Umständen, wie z.B. Buchgeld, eine weitere Form des Geldes darstellt. Exemplarisch wurden hierfür die Zahlungssysteme eCash, CyberCoin und Millicent ausgewählt. Diese Zahlungssysteme werden am gültigen Geldbegriff und den von ihm ausgekleideten Funktionen gemessen. Letztlich werden im Rahmen des Zahlungsvorgangs «Wertdaten» ausgetauscht, die kein Geld im herkömmlichen Sinne darstellen sondern Legitimationsmedien sind.